Literaturherzrhythmusstörungen

Die Zeit rast. Auch in diesem Blog. An diesem Blog. Vorbei. Immer ist irgendetwas. Etwas ist irgendwie immer. Im Kopf. Nimmt Raum ein. Füllt alles aus.

Viel Arbeit.

Ein wenig Kranksein.

Ein anstehender Umzug.

Die Gedanken kreisen um: Wohnungseinrichtungen, Laminatfarben und Küchenzeilen.

In der neuen Wohnung wird es ruhiger werden. Akustisch und optisch. Wahrscheinlich auch: psychisch. Ruhe ist gut. Ruhe ist wichtig. Das Literaturherz stolpert inzwischen zu häufig. Über sich selbst, den eigenen Misserfolg und über die Erfolge der Anderen. Stolpert, weil die Füße kaum einen Raum finden, der nicht besetzt ist. Stolpert, weil die Füße immer laufen müssen. Von Arztpraxis zur Autowerkstatt und in den Supermarkt. Von Waschmaschine zum Staubsauger und dann zum Katzenklo. Und an hundert andere Orte nicht hin. Es stolpert über das Nicht-Dasein.

Das Literaturherz schlägt zu schnell. 98 bpm. Taktlos. Kakofon. Der Druck im Innern steigt. Sucht ein Ventil und sucht ein Ventil und sucht und findet. 140/80. Nicht. Keine Lesung 160/85, keine Veröffentlichung 185/95, kein Preis 235/110. Was sollte auch veröffentlicht, gelesen und prämiert werden. Der Literaturherzschlag ist eine taktlose Erinnerung. Mit 98 bpm. Eine Erinnerung an den Open Mike 2006, eine Erinnerung an den Klagenfurter Literaturkurs 2009 und an viele Träume. Das Literaturherz ist nur wenig gegenwärtig.

Das Literaturherz fährt in den Urlaub. Ins Kloster. In die Stille. In eine Hoffnung.

Ab dem Wochenende kommt es zur Ruhe. Und wird den Beat finden. Die Geschwindigkeit. Den Takt. Und es soll hüpfen. Vor Freude. Und taktlos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s