Ein schöner Abend

 

Gestern wurde einmal wieder gelesen. Gemeinsam mit Sascha Bisley und Wolfgang Kienast hatte ich die Ehre, die Linie 403 besprechen zu dürfen. Für die nicht-Dortmunder unter Euch: Die Linie 403, das sind ein paar ehemalige Straßenbahnwagons, die mitten in der Dortmunder Innenstadt stehen. Der originalgetreue Innenraum (mit Hinweisschildern gegen Vandalismus, etc.) beherbergt ein kleines aber feines Cafe. Klingt stylisch und originell. Ist es auch.

Auf jeden Fall hatte Sascha über Facebook mächtig Werbung für diese Lesung gemacht, sodass die Wagen brechend voll waren und eine ganze Reihe von Leuten sogar noch draußen bei einem entspannten Bierchen der Lesung drinnen folgten.

Obwohl das Publikum schon ziemlich anders war, als ein typisches Lesungspublikum, hat es mich begeistert, wie aufmerksam, ruhig und aufgeschlossen die Zuhörer uns Autoren zuhörten. Das habe ich schon ganz anders erlebt – auch von scheinbar soooo kulturell interessierten Literaturfreunden.

Etwas unsicher war ich bei meinem ersten Text. Sascha hatte mit seinem „Füttere mich“ gut vorgelegt, Martini aka Wolfgang hatte eine interessante Reportage über einen BvB-Fanclub von und für Blinde gelesen und ich hatte mir einen relativ alten, relativ rockigen, relativ assoziativen, nicht unliterarischen Text rausgesucht. Ob das gutgehen würde?

Es ging. Sehr sogar.

Anschließend eine Pause, die vielleicht etwas zu früh angesetzt war und etwas zu lang dauerte, aber egal. Ich konnte ein paar Bücher verkaufen, die Leute hatten Spaß, wir Autoren hatten Spaß. Alles super.

Der zweite Block war dann länger als der erste, aber ich denke, jeder hat etwas mitnehmen können. Wieder eine Pause, dann ein paar Zugaben. Anschließend ein Jägermeister oder zwei.

Der Wirt war zufrieden, die Autoren waren zufrieden und ich denke sogar die Zuhörer waren zufrieden. Es war also ein ziemlich gelungener Abend. Und wie es ausschaut, wird es vielleicht sogar eine Wiederholung geben.

Ich würde mich freuen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein schöner Abend

  1. Freut mich, dass es so gut gelaufen ist – man kann also auf eine Wiederholung hoffen 🙂 Wäre auch gern da gewesen, aber ’ne ätzende Erkältung haut mich hier gerade aus den Latschen :-/

    • Hallo Carsten, dann erst einmal eine gute Besserung! Also wenn es nach mir geht, kann dieser Abend gerne wiederholt werden. Und vielleicht sehen uns wir dann. Ich würd mich freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s