Einladung zur Blogparade inkl. Verlosung: eure Lieblingsdinge

********************************************************************

Update:
So, die Blogparade ist beendet. Vielen Dank für Eure schönen Geschichten!
Es ist mir echt schwer gefallen, einen Gewinner festzulegen, weil jede Geschichte auf ihre Art und Weise ganz zauberhaft Euer jeweiliges Lieblingsding beschreibt.
Zwei Artikel haben aber ganz besonders mein kleines, pathetisches Emo-Herz berührt und deshalb haue ich die Hundert Dinge einfach doppelt raus.
Gewinner sind:
Der Beitrag über einen Porzellan-Hund von formschub
sowie die Geschichte über ein verlorenes Armband von reading and dreaming

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!
Lasst mir doch bitte per Mail an sprachrhythmus(at)outlook.com Eure Adresse zukommen. Dann gehen die Hundert Dinge direkt zu Euch.

Vielen Dank!

*********************************************************************

Ich habe lange überlegt, ob ich zu einer Blogparade einladen sollte. Mein Sprachryhthmus hat ja relativ überschaubare Leser- bzw. Zugriffszahlen und ich hege immer noch ein paar Zweifel, ob meine Idee erfolgreich sein wird. Andererseits finde ich das Thema so spannend und bin so gespannt auf eure Geschichten, dass ich es trotzdem einfach wagen werde. Aaaaaaaalso:

Das Thema

Vor ein paar Jahren schrieben Tobias Wimbauer und ich ein kleines Buch namens Hundert Dinge. Darin stellten wir Dinge, Gegenstände und Sachen vor, die uns – aus welchen Gründen auch immer – bewegten. Lieblingsdinge, Sehnsuchtsdinge, Dinge, über die man sich ärgert, sowas halt. Bei zahlreichen Lesungen, die ich mit Texten aus diesem Buch hielt, stellte ich fest, dass die Zuhörer gern im Anschluss der Veranstaltung über ihre eigenen Lieblingsdinge berichteten. IMAG0938Das waren ganz beeindruckende Geschichten, teils dramatisch und traurig, teils lustig.
Und deshalb möchte ich in dieser Blogparade etwas über euer Lieblingsding erfahren. Mit welchem Gegenstand verbindet ihr etwas ganz besonderes? Und warum? Ist es ein Gegenstand aus der Kindheit? Vielleicht euer Ehering? Das lang ersehnte Auto? Ein Glücksbringer? Eine Kinokarte?

Der Ablauf

Schreibt in eurem Blog einen Artikel über euer Lieblingsding und postet einen Link zu eurer Geschichte hier als Kommentar. Wer möchte kann zusätzlich natürlich gern bei Facebook, Twitter und Co für diese Blogparade werben. Aber das sei euch überlassen.

Die Deadline
Ich schließe die Parade heute in drei Wochen, am 29. Februar 2016 um 23.59 Uhr. Bis dahin solltet ihr die Links zu euren Texten hier als Kommentar hinterlassen haben.

Der Preis
Unter allen Teilnehmern wähle ich einen – ganz persönlichen – Favoriten und schicke ihm ein kostenloses, nagelneues Exemplar der Hundert Dinge.

DSC_3336Los geht’s
Ich freue mich auf eure Lieblingsdinge. Ich freue mich auf eure Geschichten. Ich freue mich auf euch. Viel Spaß beim Verfassen eurer Artikel.

Advertisements

9 Gedanken zu “Einladung zur Blogparade inkl. Verlosung: eure Lieblingsdinge

  1. Pingback: Blogparade: Mein Lieblingsding – Papas Armband | reading and dreaming

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s