Mal wieder ein Gedicht: Unter Oberflächen

Mal wieder etwas aus meinem übervollen Gedichte-Ordner. Fällt aber fast gar nicht unter die Kategorie „Texte von früher“. Ist zumindest eines der jüngsten Gedichte, die ich so schrieb. Wer die zitierte Serie erkennt, bekommt einen Extra-Applaus.

Unter Oberflächen

Dein Schmerz ist wichtig für andere Menschen

Sagt jemand in der achten Folge der ersten Staffel
Einer TV-Serie
Und du lächelst während du
In deinen stillen tiefen Wassern
Täglich neu
Unsichtbar für andere Menschen
Ertrinkst
Die Oberflächenspannung über dir
Trägt Füße, Lieben, Welten
Nicht deine leichte Haut
Nicht deine dünnen Nerven
Nicht das Blei in deinen Adern
Nichts sonst
Von dir
In deinen stillen Tiefen
Sind Schreie, Schmerzen, Angst
Luftblasenspiel an der Oberfläche
Nichts sonst
Ist wichtig für andere Menschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.